BEWUSST WIE Humanitäre Hilfe für Geflüchtete

Zusammen mit einem vom City-Ring organisierten Konvoi fuhr ein von TRD-Reisen und BEWUSST WIE organisierter Bus in das polnisch-ukrainische Grenzgebiet um Hilfsgüter zu übergeben und Geflüchteten den Weg nach Deutschland zu ermöglichen.

Das engagierte Team von TRD-Reisen Anja Fischer, bestehend aus Sascha, Andreas, Marija, Larissa und Franca Krull aus der Geschäftsstelle unseres BEWUSST WIE e.V. brachten 53 Personen sicher zur Landeserstaufnahmestelle in Bochum. Herzlichen Dank dafür an das gesamte Team!

 

Fotos: Franca Krull

Nie war in der jüngeren Geschichte ein eskalierter Konflikt mit all seinen Folgen für uns so nah und deutlich spürbar wie derzeit durch den Krieg in der Ukraine.

Menschen, die getrennt von ihrer Familie mit einer Tasche voll Habseligkeiten und ohne Kenntnis der Sprache – geschweige denn der Schriftzeichen – in ein fremdes Land kommen, die neu Fuß fassen sollen, sich in einer anderen Kultur mit bisher unbekannten Regeln zurechtfinden sollen und zugleich die Schrecken der vergangenen Wochen verarbeiten müssen.

Fotos: Franca Krull

Viele unserer Mitglieds- und Netzwerkunternehmen unterstützen hier in unterschiedlichster Weise. Als BEWUSST WIE möchten wir dieses große Engagement deutlich machen und Verbindungen schaffen. Und wir möchten weiterhin effektiv unterstützen – sei es bei Fragen der Unterbringung oder der Integration. Dazu brauchen wir Ihre Hilfe.  Wir freuen uns auf Ihre Nachricht an kontakt@bewusst-wie-ev.de – Vielen Dank.

Gleichzeitig bedanken wir uns sehr herzlich für die zahlreichen Spenden, die uns zur Unterstützung der Geflüchteten bereits erreicht haben.

Fotos: Franca Krull

Für die Geflüchteten ging es nach einem ersten Corona-Test weiter nach Ibbenbüren. Von dort wird die weitere Verteilung auf freie Unterkünfte in NRW koordiniert. Wir hoffen, dass die Frauen und Kinder eine passende Unterkunft finden und sich gut einleben werden.

Unterstützung wird weiterhin benötigt. Gerne würden wir aus den Reihen des Vereins Wohnraum und weitere Begleitung bei der Eingewöhnung in die neue Kultur bieten. Sprechen Sie uns bitte an, wenn Sie hier weiterhelfen können – telefonisch oder per mail an kontakt@bewusst-wie-ev.de

Fotos: Franca Krull

Weitere Veranstaltungen

Stadt im Wandel

Die Bewältigung der Klimakrise bereitet vielen gerade Kopfschmerzen. Fest steht: Sie kann gesellschaftlich nur gelingen, wenn Nachhaltigkeit zugleich ökologisch, sozial und ökonomisch gedacht und umgesetzt wird.

Von der Entstehung und Philosophie eines Mehrwegproduktes

CUNA ist ein junges Unternehmen aus NRW und Anbieter eines Mehrwegsystems für die Gastronomie. Kund:innen der verschiedenen Ausgabestellen können gegen die Abgabe von Pfand Mehrwegbecher oder -bowls ausleihen und bei jeder teilnehmenden Ausgabestelle wieder abgeben. So werden Verbraucher:innen zu Gebraucher:innen. Der daraus resultierende Kreislauf führt zu einer erheblichen Einsparung von Ressourcen und schont so die Umwelt. Was CUNA dabei so besonders macht und von anderen Anbietern unterscheidet erfahrt Ihr im Text.

Azubi – Save the Date

Mit Azubi-Fit die Ausbildungszeit gesund gestalten
Interaktiver Impuls-Vortrag als Einblick ins Azubi-Fit-Programm mit Dr. Herma Portsteffen.
8. Februar, Online-Termin, 10:30 und 15:30 Uhr
Zielgruppe: Auszubildene, Ausbildungsleiter:innen
„Mit dem Wissen über die richtige Ernährung liegt die Basis für den eigenen gesunden Lebensstil in deiner Hand. Wir machen das zusammen wirksam.“ Dr. H. Portsteffen

Nach oben