BEWUSST WIE Tag 21.06.2022

Unter dem Motto „Nachhaltiges Handeln“ laden der Bewusst wie e. V. (Unternehmensverbund für gesellschaftliche Verantwortung Dortmund) und die Wilo SE zum „Bewusst wie“-Tag am 21. Juni 2022 in den Wilopark ein.

Nie war das Wort „Nachhaltigkeit“ so omnipräsent wie heute. Längst sehen sich nicht mehr nur Politik und Zivilgesellschaft zu nachhaltigem Handeln aufgefordert, sondern auch Unternehmen. Doch wie kann „nachhaltiges Handeln“ im Unternehmenskontext eigentlich aussehen? Wo wird bereits nachhaltig gehandelt, und wo gibt es noch Handlungsspielraum? Über diese und weitere Fragen wollen die „Bewusst wie“-Mitgliedsunternehmen gemeinsam mit ihren Netzwerk-Partnern und -Freunden ins Gespräch kommen.

Am Vormittag werden in Impulsvorträgen und Paneldiskussionen Beispiele und Dimensionen nachhaltigen Handelns aufgezeigt: Es geht unter anderem um den Umgang mit der lebenswichtigen Ressource Wasser, um nachhaltige Finanzen & Investitionen und um nachhaltige Mobilität. Das Nachmittagsprogramm lädt die Teilnehmenden ein, selbst aktiv zu werden: bei Stern-Radfahrten aus der Region, bei einer Führung durch Wilo’s Smart Factory oder bei der Teilnahme an Angeboten der (betrieblichen) Gesundheitsförderung.

9:30 Uhr

Eröffnung mit Grußwort

 

Wilo SE und Bewusst wie e.V.

9:40 Uhr

Ukraine-Hilfe des Vereins im März 2022 – „Bewusst wie Humanitär“

 

Begleitung durch ukrainisches Streichensemble der Musikschule Phoenix

10:10 Uhr

Wasser ist Lebensgrundlage – Bildung ist Existenzgrundlage

 

Wilo SE und Neven Subotic Stiftung

11:05 Uhr

Nachhaltigkeit im Profi-Sport

 

BVB 09 und
Weltmeister und Olympiasieger aus dem Deutschlandachter

11:45 Uhr

Sustainable Finance

 

Dortmunder Volksbank und SIGNAL IDUNA Gruppe

12:30 Uhr

Mittagspause und Netzwerken – mit musikalischer Begleitung

13:00 Uhr

Wirtschaftsethik

 

Sozialinstitut Kommende Dortmund – Prälat Dr. Peter Klasvogt

 

audalis Kohler-Punge und Partner – Dr. Michael Kohler

13:45 Uhr

Smart City und New Mobility

 

DSW21, E-METROPOLE.RUHR

14:00 Uhr

Wasserstoff – nachhaltiger Energieträger der Zukunft

 

Richard Schmidt, H² Business Development WILO SE

15:00 Uhr

Buntes Rahmenprogramm

 

Ankunft Sternfahrten

 

Sanfte Touren – Segway Parcours

 

Betriebsbesichtigungen WILO-Sky-Walk

 

Maskottchen EMMA des BVB 09 (Autogrammstunde)

 

Moderation:      Folke Wölfer – KTDM Metropole Ruhr UG

Partner:             WILO SE, SIGNAL IDUNA Gruppe, BIG direkt gesund, Dortmunder Volksbank, Wirtschaftsförderung Dortmund 

Anfahrts- und Geländeplan

Zum Herunterladen anklicken

Weitere Veranstaltungen

Azubi – Save the Date

Mit Azubi-Fit die Ausbildungszeit gesund gestalten
Interaktiver Impuls-Vortrag als Einblick ins Azubi-Fit-Programm mit Dr. Herma Portsteffen.
8. Februar, Online-Termin, 10:30 und 15:30 Uhr
Zielgruppe: Auszubildene, Ausbildungsleiter:innen
„Mit dem Wissen über die richtige Ernährung liegt die Basis für den eigenen gesunden Lebensstil in deiner Hand. Wir machen das zusammen wirksam.“ Dr. H. Portsteffen

CSR aus der Praxis – DEW21

Verantwortlich handeln – klimaneutral werden

Die Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH (DEW21) sorgt dafür, dass Energie und Wasser sicher und zuverlässig fließen. Als Dortmunder Unternehmen ist für uns aber auch selbstverständlich, dass wir Verantwortung für unsere Stadt und die Region übernehmen. Wir sind fest in Dortmund verankert und möchten als Teil der Stadtgesellschaft eine lebenswerte Zukunft für heutige, aber auch zukünftige Generationen gestalten.

CSR aus der Praxis – GreenIT

„Für uns gehört Nachhaltigkeit zur Unternehmens-DNA. Dies haben wir direkt bei Unternehmensgründung im Jahr 2013 definiert. Für uns bedeutet es, nicht nur auf einen grünen Büroalltag bei uns achten, sondern auch unsere Kunden dabei zu unterstützen, ihre IT-Infrastruktur nachhaltig zu gestalten“ erklärt Thomas Lesser, Geschäftsführer bei GREEN IT.

Dabei achten wir nicht nur auf die umweltschonenden Aspekte, sondern legt viel Wert auf die Balance aus ökonomischer, ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit.

Nach oben